Willkommen bei
Merlins magischen Bildern
© by Helmut Martin 2017
Wir alle kennen aus Märchen, Fabeln und alten Sagen, sowie in der Neuzeit auch vermehrt aus der Esoterik, aus Fantasy-Filmen und Fantasy-Romanen vielerlei Wesen wie Engel, Drachen, Zwerge, Riesen, Kobolde, Gnome, Elfen, Feen etc., deren Existenz rein der menschlichen Einbildungsgabe zuzuschreiben ist - zumindest wenn man strikt rationell denkenden Menschen glaubt...

Doch ist das rationelle, materielle wirklich die einzige Realität?
In der heutigen Zeit jedenfalls gibt es wieder mehr Menschen die merken, spüren, sehen, fühlen, dass es neben unserer materiellen Welt noch etwas anderes gibt. Eine Ebene von Existenzformen, die man am ehesten und neutral als feinstoffliche Existenzebenen beschreiben kann.

Merlins magische Bilder sind Zugänge und Tore in diese feinstofflichen Ebenen und in andere Dimensionen.

Die Bilder sind keine künstlich erzeugten Grafiken, sondern haben stets ein natürliches photographisches Motiv als Ausgangsbasis. Einen magischen Moment oftmals, dessen Stimmung der Merlin spontan mit seiner Kamera einfangen konnte.

Was der Merlin in diesen Bildern sieht muss nicht die einzig mögliche Betrachtungsweise sein - wichtig ist das was DEINE Sinne und Augen wahrnehmen.

Merlins magische Spiegel reflektieren immer etwas, das in DIR selbst vorhanden ist, eine Resonanz erzeugt oder darauf wartet gesehen, beachtet, ins Leben gerufen zu werden.